18. Spieltag der Spielzeit 2021/2022

MOSELTAL 1 wird souverän Meister und steigt in die LIGA NORD auf
MOSELTAL 2 zieht sich mit dem 6 Platz achtbar aus der Affäre

Am letzten Spieltag trat unsere Erste auswärts gegen Landsweiler 4 an. Nachdem es
im vorletzen Spieltag gelungen war, Landsweiler 3 zu Hause mit 3:0 zu schlagen, war die
Meisterschaft quasi in trockenen Tüchern oder??

Bis auf den Sportwart sahen dass auch alle so, Frederic aber wie immer hyper nervös hatte die Ehre in Landsweiler die Spiele zusammen mit Danielle Scherer beginnen zu lassen. Mit jeder Bahn legte sich die Nervosität und der Startblock schloss mit einer soliden Leistung von 710 Frederic Becker (4) und 723 Dani Scherer (5)ab. Max Scholer und Mareike Schmitt kamen auf 740 & 629 Holz. Damit war der Sack quasi zu, hatte man doch seine Top Asse noch im Schlussblock. Marc Kersch etwas außer Form erspielte 719 Holz während Dan Schmit mit 781 eine Topzahl gelang. Klaudia Weirich und Jesper Jungmann kamen auf 611 bzw 694 Holz am
Ende stand es 2674 zu 2933 13:23 und alle Punkte und die Meisterschaft gingen mit ins Moseltal. Landsweiler gratulierte zum Erfolg.

Die 2. Mannschaft wollte gegen Habach 2 auch einen gelungen Saisonabschluss hinlegen, leider kippte die Partie am Ende zu Gunsten von Habach 2 und die KSG siegte mit 3:0.
Lässt man diese Spielzeit Revue passieren bleibt zu sagen, dass anfänglich niemand mit einer derart starken Saison von Moseltal 1 gerechnet hätte.

Veröffentlicht unter Spielbetrieb | Schreib einen Kommentar

15. Spieltag der Spielzeit 2021/2022

Die Erste siegt kampflos in Hüttersdorf 5
Die Zweite siegt auswärts deutlich gegen Besseringen 2

Nach Absage wegen Personalmangel seitens Hüttersdorf ging die Partie mit 3:0 an die Moseltaler. Die Erste führt die Tabelle weiteren mit 4 Punkten Vorsprung an.
Die 2. Mannschaft trat gegen Besseringen 2 an. Besonders freute man sich über Besuch der Veteranen aus Oppener Zeiten (Danke an Cheftrainer Theobald und Bahnwart Peter Reiter)
Im ersten Block spielten Günther Wunsch und Karl Müller auf Besseringer Seite und beendeten ihre Partie mit 492(1) & 564 (3). Auf Seiten der KF starteten Jay Trausch und Carlo Dos Santos 656 (6) und 587 (4). Carlo zeigt eine solide Leistung, Jay steuert langsam aber sicher auf die 600er Marke zu – Weiter so.
Im 2. Block spielten , Martin Röske 658(7) und Franz Salamon 618(5) – ihnen standen Patrick Weyrich und Ben Lang gegenüber.
Patrick tut sich naturgemäß mit den Bahnen in Dillingen schwer. Dieses Mal wollte er es besser machen, was ihm auch gelang. Er beendete die Partie mit 681 Holz und vedienten 8 Einzelpunkten. Ben kam auf 549 Holz (2)
m Ende stand es 2483:2332 20:16 aus Sicht der Moselaner und man nahm alle 3 Punkte mit.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar

14. Spieltag der Spielzeit 2021/2022

Moseltal 1 gibt im Kampf um die Meisterschaft gegen starke Besseringer einen Punkt ab
Moseltal 2 sagt aufgrund von Personalmangel die Partie in Britten ab.


Am 14. Spieltag hatte man zu Hause Besseringen 1 zu Gast. Besseringen, seit beginn eine gute Vorstellung zeigend
und dafür bekannt den Zusatzpunkt zu entführen.
Sollte die dieses mal gelingen? Besseringen war in Bestbesetzung und Moseltal musste stark ersatzgeschwächt antreten. Jay Trausch kam aus der 2 zum Aushelfen.
Jerome Trausch machte den Anfang und blieb mit 555 Holz unter seinen Möglichkeiten, während Norbert Schulte mit 711 ein sehr gutes Ergebnis gelang. Frederic Becker bekam es – wie es schon lange Tradition ist – mit Renate Schwarz zu tun, siegte aber dieses Mal klar mit 691 gegen 615. Diese 691 welche auf einige individuelle Fehler zurückzuführen waren sollten sich später noch rächen.
Im Schlussblock machten schliesslich Dan Schmit und Marc Kersch alles klar mit sehr guten Leistungen von 755 (7) und 792(8) Holz. Obwohl Franz Salamon verletzungsbedingt aufgeben musst und die Partie mit 532 Holz (1) beendete gelang auch Mike Pecher mit 708 ein sehr gutes Resultat mit 708 Holz (5) welches letztendlich zum Verlust des Zusatzpunktes führte. Am Ende stand es 2793:2565 21:15 und damit ging der Zusatzpunkt an die Saar.
Moseltal 1 führt dennoch die Liga souverän weiter an.




Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar

13. Spieltag der Spielzeit 2021/2022

Kampfloser Auswärtssieg für die Erste
Moseltal 2 holt gegen Habach 3 den Auswärtspunkt

Am 13. Spieltag hatte Moseltal 1 in Dillingen gegen Besseringen 2 antzutreten.
Aufgrund von Krankheit und Personalmangel sagte Besseringen die Partie ab.
Moseltal 1 bleibt damit weiter auf dem ersten Tabellenplatz.
Die 2. Mannschaft hatte bei ihrem Lieblingsgegner aus Habach anzutreten.
Spielt man doch gerne auf den sehr gepflegten Bahnen und einem sympathischen Verein.
Auch schien der Zustazpunkt nicht aussichtslos
Urlaubsbedingt starteten Patrick Weyrich und Ben Lang vor . Patrick gelang mit 723 Holz eine Topzahl und die 8 Einzelpunkte und auch Ben Lang schlug sich wacker und beendete die Partie mit 605 Holz.
Die beiden Damen auf Habacher Seite – Margit Leinenbach und Michelle Metzinger zeigten eine homogene Mannschaftsleistung und kamen auch 719 (6) und 723 (7) Holz. (bei Holzgleichstand rückt das Auswärtsteam nach oben in der Einzelwertung)
Im Schlussblock spielten Carlo dos Santos und Jay Trausch und kamen auch 598 (2) bzw. 674 (5) Holz. F.J. Rullof und Ferdi Bach erspielten 595 (1) und 626 (4) Am Ende stand es 2663 zu 2600 18:18 und der Zusatzpunkt ging mit an die Mosel



Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar

12. Spieltag der Spielzeit 2021/2022

Moseltal 1 überrennt Britten 2 und siegt mit über 1000 Holz vorsprung

Moseltal 2 verliert zu Hause gegen Mitfavorit Landsweiler 3

Am 12. Spieltag gab es wieder ein Doppelheimspiel der 1.&2. Ein sehr begrüßenswertes Event, trägt es doch zum Vereinsleben bei.
Um 10:30 hatte die 2. wie immer den Vortritt und dieses Mal sollte es sehr sehr schwer werden. Carlo Dos Santos startet sehr gut und erspielte 681 Holz gegen MAx Scholer mit 668 Holz. Es begann alles gar nicht so schlecht, doch dies sollte sich bald ändern. Jerome Trausch und Bernard Lang waren ihren Gegenern Helmut Leidinger und Nadine Brack nicht gewachsen und gaben mit 568 & 521 Holz gegen 643 und 648 Holz – ingesamt 202 Holz and Landsweiler ab. Damit war die Partie verloren. Patrick Weyrich rette in einer guten Partie seinerseits die Vereinsehre und beendete die Partie mit 691 Holz, dennoch reichte es nicht ganz für die 8 Punkte da dieses Mal Rolf Reuter mit 708 Holz den 8er sicher stellte. Am Ende stand es 2461 zu 2703 15:21 und alle Punkte gingen ins Saarland.
Moseltal 1 hatte es da wesentlich leichter. Britten 2 stark ersatzgeschwächt konnte nur mit 3 Spielern antreten. wenn auch die erspielten Zahlen zu wünschen übrig ließen , was wohl einem feucht-fröhlichen Vorabend geschuldet war – so siegte man doch ohne große Mühe mit 3:0 und 24:11. Zu erwähnen bleibt, dass Frederic Becker seine Saisonbestleistung mit 728 Holz gelang. Die Ergebnisse im Einzelenen Daniel Schmit 736 (8), Danielle Scherer 686 (4), Marc Kersch 711 (5), Frederic Becker 728 (7). Britten 2 – Christian Bohr 590 (3) , Klaus Wolf 716 (6), Jenni Hoff 486 (2) – Am Ende stand es 2861:1972 24:11 und alles 3 Punkte blieben an der Mosel. In der Videosektion ist ein Mitschnitt beider Partien verfügbar.

Veröffentlicht unter Spielbetrieb | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

11. Spieltag der Spielzeit 2021/2022

Auswärtsspiel beim Lieblingsgegner – Habach 3 geht zu Hause gegen Moseltal 1 unter.

Moseltal 2 siegt kampflos gegen Landsweiler 4

Nachdem Landsweiler 4 das Spiel Personalbedingt absagen musste , lag es nun noch an der prima squadra die anderen 3 Punkte zu holen. Die Fahrt ging nach Habach – eine Bahn auf der sich die Moseltaler generell wohlfühlen – spielt man doch regelmäßig dort Top Resultate vor allem wenn man in Starbesetzung antreten kann. Frederic Becker wurde dieses Mal durch Patrick Weyrich ersetzt. Margit Leinenbach gelang in Habach das einzige 700er Ergebnis für die Heimmannschaft und die Partie war zur Halbzeit quasi entschieden. Patrick Weyrich und Marc Kersch gelangen mit 740 bzw. 717 Holz sehr gute Ergebnisse, welche von Daniel Schmit und Danielle Scherer mit 773 & 751 gar noch übertroffen wurden. nach 480 gespielten Kugeln führten die Moseltaler bereits mit 131 Holz. Klaus Klein und Sebastian Kiefer konnten mit 692 und 676 dem Spiel keine Wendung mehr geben. Am Ende gingen alle 3 Punkte nie gefährdet und hochverdient ins Moselland.

Veröffentlicht unter Spielbetrieb | Schreib einen Kommentar

10. Spieltag der Spielzeit 2021/22

RÜCKRUNDENSTART – CORONA Situation spitzt sich zu

Zum Begin der Rückrunde gab es wieder ein hausinternes Duell. Die Erste gegen die Zweite
Man sollte meinen es wäre eine klare Sache dennoch wäre der Ersten um ein Haar ein Punkt verloren gegangen. Frederic Becker und Dani Scherer zeigten eine indiskutable Leistung und bleiben mit 647 bzw. 661 weit unter ihren Möglichkeiten – Carlos Dos Santos und Patrick Weyrich gelangen respektable Eegebnisse mit 676 und 706 Holz. Marc Kersch und Daniel Schmit spielten aber am Ende ihre ganze Klasse aus und stellten mit 750 & 726 Holz das 3:0 sicher. Moseltal 1 bleibt damit weiter auf dem ersten Tabellenplatz.


Veröffentlicht unter Spielbetrieb | Schreib einen Kommentar

9. Spieltag der Spielzeit 2021/22

Landsweiler 4 kommt in Wincheringen unter die Räder – erste Spielabsage für Moseltal 2 aufgrund von Personalmangel – Moseltal 1 ist HERBSTMEISTER!!

Am 27.11. spielte Moseltal 1 zu Hause gegen Angstgegner Landsweiler und unser Sekretär rechnete mit einer-/m Spieler/-in von Landsweiler um den Zustzpunkt zu entführen und die
Meisterschaft etwas enger zu machen. Aber die Befürchtungen sollten nicht wahr werden.
Moseltal 1 wieder in Bestbesetzung startete furios Marc Kersch erspielte die Topzahl von 733/7 Punkten gegen eine chancenlose Mareike Schmitt welche auf den zugegebenermaßen schwierigen Wincheringer Bahnen ihre liebe Not hatte und mit 554/2.
Danielle Scherer gelang mit 713/6 Holz ebenfalls ein sehr gutes Ergebnis , ihr Gegenspieler Jesper Jungmann blieb bei 515 Holz liegen.
Als 3. war nun unser Sekretär dran. Frederic Becker gelang mit 696/5 ein passables Ergebnis –
es hätten über 700 sein müssen jedoch unterlief ein Zählfehler welcher einen Wurf in die Vollen kostete. Seiner Kontrahentin Klaudia Weirich gelangen 583/3 Holz. Damit war der Sack
quasi zu, am Ende machte Daniel Schmit mit 742/8 den Sieg perfekt – Max Scholer blieb bei 642/4 Holz. Der Endstand 2896 : 2294 26:10 und somit wurde es ein nie gefährdeter 3:0 Sieg.
Moseltal führt weiter souverän die Tabelle an.
Die Partie der 2. Mannschaft wurde aufgrund von Personalmangel abgesagt und ging somit mit 3:0 gegen Habach 2 verloren.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Schreib einen Kommentar

8. Spieltag der Spielzeit 2021/22

Moseltal 1 gibt im Spitzenspiel bei Landsweiler 3 erstmals 2 Punkte ab
der Zusatzpunkt konnte jedoch gesichert werden.

Am 14.11.2021 war es nun soweit, Moseltal 1 hatte im Spitzenspiel der Bezirksliga 1 beim
KSC Landsweiler 3 anzutreten. Moseltal konnte in Bestbesetzung antreten und man war guten Mutes hier die Vorentscheidung zur ungeschlagenen Meisterschaft klarzumachen.
Dieses Vorhaben stellte sich aber alsbald als sehr schwierig heraus. Landsweiler setze mit Christoph Braun einen Spieler aus der 2 . Bundesliga ein, dem mit 844 Holz auch die Topzahl des Tages gelang. Danielle Scherer und Marc Kersch hieltem jedoch exzellent dagegen und erspielten mit 748 und 749 Holz und 4 bze. 5 Punkten ein tolles Ergebnis. Rolf Reuter erspielte
707 Holz, Damit war der Zusatzpunkt so gut wie sicher und nur eine Differenz von ca. 50 Holz stand im Raum. Im Schlussblock mussten dann der Teamkapitän Dan Schmit und unser Präsident Patrick Weyrich ran. Dan gelang mit 816 ein Top Ergebnis und 7 Einzelpunkte. Ein Videoausschnitt der TopLeistung von Dan Schmit ist in unserer Videosektion verfügbar. Patrick – bekannt für seine Nervenstärke sollte es richten. Aber obwohl die Statistik eindeutig für Patrick sprach wollte ihm an diesem Tage gar nichts gelingen. Am Ende blieb er bei 656 Holz liegen und der Rückstand von 50 Holz konnte nicht aufgeholt werden. Am Ende ging
mit Stand es 3024 : 2969 19:17 2:1 und die Mosellaner mußten sich mit dem Zusatzpunkt begnügen. Moseltal führt weiterhin die Tabelle mit 3 Punkten Vorsprung an.

Die 2. Mannschaft hatte es da etwas leichter. Hüttersdorf 5 – schwer ersatzgeschwächt konnte
nur mit 3 Spielern antreten. Im Startblock zeigten Dominique Tangeten und Jerome Trausch
für ihre Verhältnisse gute Leistungen mit 554/2 und 583/3 gegen Alfred Pilger 637/4 und Elmar Thome 642/5 nach 480 gespielten Kugeln lag Hüttersdorf noch vorn. Den Schlussblock bildeten Petz Weyrich und Carlos dos Santos. Petz gelang mit 709/8 eine grundsolide Leistung und verdiente 8 Einzelpunkte für die Tagesbestleistung. Carlos erspielte mit 674/7 die 2.beste Tagesleistung. Am Ende gewann Moseltal2 2520 : 1943 20:15 mit 2:1

Veröffentlicht unter Spielbetrieb | Schreib einen Kommentar

7. Spieltag der Spielzeit 2021/2022

Ein weiteres erfolgreiches Wochenende für die Kegelfreunde.
Die Hürde in Habach wurde souverän genommen, die 2.Mannschaft holt einen Auswärtspunkt bei Mitfavorit Besseringen.

Am 06.11. stand für unsere Erste der Gang nach Habach an, eine Bahn die den Kegelfreunden gut liegt – ist sie doch sehr ergiebig und verspricht gute Ergebnisse.
Die Mannschaft war gut vorbereitet und man konnte in Bestbesetzung antreten. Sollte es dieses Mal wieder von Erfolg gekrönt sein?

Der Teamcaptain entschied die beiden Leistungsträger als Anfangs- sowie Schlussstarter einzusetzen. Daniel Schmit erwischte einen sehr guten Start und erzielte mit 767 Holz gegen Friedrich Bolduan (736) und legte die ersten 30 Holz vor. Ihm folgten Danielle Scherer welche sich mit 720 Holz gegen Margit Leinenbach mit (694) durchetze und ebenfalls eine gute Partie spielte. Somit lagen die Mosellaner zur Halbzeit bereits mit 57 Holz vorn. Als Dritter startete nun Frederic Becker – welcher gegen Michelle Metzinger zwar den Kürzeren zog jedoch waren 713 Holz kein schlechtes Ergebnis , wenn auch unter seinen Möglichkeiten. Michelle gelang ein gutes Ergebnis von 726 Holz. Den Sack zumachen sollte schliesslich Marc Kersch dem mit 776 die Tagesbestleistung und verdiente 8 Einzelpunkte gelangen. Thomas Kleinbauer war ohne Chance und beendete seine Partie mit 676 Holz. Am Ende stand es 2970:2832 22:14 aus Moseltaler Sicht und man nahm alle 3 Punkte mit.

Die 2 Mannschaft erwischte ebenfalls einen guten Tag, war man noch ebenfalls in Starbesetzung nach Dillingen gereist mit dem Ziel den Gummipunkt zu entführen.
Die Aufgabe gestaltete sich schwerer als erwartet, obwohl Daniel Schmit (Doppelstart) sich dieses Mal knapp gegen Mark Röske durchsetzte 749 : 744 spielte Mike Pecher die Partie seines Lebens 729:663 gegen Carlo dos Santos.
Patrick Weyrich – ebenfalls kein Freund der Dillinger Bahnen beendete seine Partie mit 694 Holz, konnte sich aber gegen Renate Schwarz knapp durchsetzen (688)
Norbert Schulte schloss seine Partie mit 682 Holz gegen Jay Trausch mit 579 Holz ab. Am Ende sollte der Plan dennoch aufgehen und Moseltal 1 nahm, aufgrund der 16 Einzelpunkte den Zusatzpunkt mit. 2844:2685 20:16

Veröffentlicht unter Spielbetrieb | Schreib einen Kommentar